| 00.00 Uhr

15 Kilo Waffelteig fanden ihre Abnehmer

Emmerich. An einem strahlendem Herbsttag standen jetzt die ehrenamtlichen Mitglieder der Emmericher Hospizgruppe vor dem Eingang des Willibrord-Hospitals, um auf ihre Tätigkeit in der Sterbe- und Trauerbegleitung aufmerksam zu machen. Beim Genuss von frisch gebackenen Waffeln konnten sich die Besucher in Gesprächen umfassend bei den Mitgliedern über die Aktivitäten und Aufgaben des Vereins informieren. Am Ende der Veranstaltung gegen 17.30 Uhr haben ausgelegten Informationshefte, Broschüren, Flyer und Waffeln aus 15 Kilo Waffelteig ihre Abnehmer gefunden.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

15 Kilo Waffelteig fanden ihre Abnehmer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.