| 00.00 Uhr

Geschafft!
15 neue Begleiter für Demenzkranke

Emmerich. 15 Begleiter für Demenzkranke wurden wieder im Haus der Familie ausgebildet. Die Ausbildung wurde jetzt abgeschlossen. Sie fand in Zusammenarbeit zwischen der AOL Rheinland/Hamburg, dem Caritas-Verband Kreis Kleve und dem Haus der Familie Emmerich statt. Die Teilnehmer des Kurses pflegen teils selbst einen demenzkranken Angehörigen, teils werden sie zukünfig als Begleiter tätig sein.

Angehörige haben zukünftig mehr Zeit für sich. Dank des Engagements der zukünftigen Begleiter, die der Caritasverband an Angehörige vermittelt. Pflegedienstunabhängig und kostenfrei - denn für die Begleiter können Angehörige und Pflegeleistungsergänzungsgesetz in Anspruch nehmen.

Zertifikat beziehungsweise Teilnahmebescheinigung wurden in festlichem Rahmen von Manfred Lesaar vom Haus der Familie, Monika Lueb und Ute de Vries, Mitarbeiterinnen der Caritas ung Petra Vehreschild von der AOK an Heide Adems, Sebastian Giesen, Gabriele Gleitz, Maria Haves, John Jacobs, Sebastian Kochannek, Isabel Kutzer, Claudia Laduch, Karl-Heinz Lotterjonk, Rosa Möllenbeck, Resi Pandel, Conny Telke, Sonja ten Bensel und Margot van Eerd überreicht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geschafft!: 15 neue Begleiter für Demenzkranke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.