| 00.00 Uhr

Emmerich
Ein Scheck für den Mittagstisch

Emmerich. Dieser "Scheck" war etwas anders als andere. Gemalt von Kinderhand symbolisiert er die stolze Summe von 675 Euro, mit der die katholische Frauengemeinschaft St. Martini auch in diesem Jahr den Emmericher Mittagstisch und die Lebensmitteltütenausgabe unterstützt.

"Meine Enkelin hat das Bild gemalt", berichtete Maria Burgers, Vorsitzende der Frauengemeinschaft, während der Übergabe, die im Rahmen einer Versammlung der Helferinnen der Frauengemeinschaft stattfand. Marianne Giltjes, die die Spende entgegennahm, zeigte sich hocherfreut: "Wir sind alle Beteiligten sehr dankbar, denn nur durch diese Hilfen sind wir in der Lage, Bedürftigen in der Stadt zu helfen." Insgesamt hatte die Frauengemeinschaft bei ihrem Basar 1350 Euro eingenommen. Die zweite Hälfte des Geldes erhält Pater Zakarias für sein Projekt "Milch und Brot" in seiner Heimat Indonesien.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Ein Scheck für den Mittagstisch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.