| 00.00 Uhr

Aktionsnachmittag
Ein toller Tag für 80 Kinder

Emmerich. Alle neuen Kommunionkinder aus ganz Rees haben sich jetzt zu einem Aktionsnachmittag im Jugendheim in Haldern getroffen. Marcus Bleimann und Markus Hoffmeister vom Verein Theomobil aus Sendenhorst haben innerhalb von Minuten die 80 Kommunionkinder begeistert. Alle Kinder und alle Betreuer bekamen eine Trommel und lernten ganz schnell das Trommeln.

Nach einem halbstündigen Auftakt wurden die Kinder in zwei Gruppen eingeteilt.

Die eine Gruppe ging mit Marcus Bleimann zur Kirche, um dort den Kirchenraum auf eine andere Art und Weise kennenzulernen. Hier durften sie sich ihren Lieblingsort suchen, mit Fotos auf Spurensuche gehen und mit Hilfe eines kleinen Stückes Goldfolie einen Abdruck aus der Kirche mitnehmen.

Die andere Gruppe ging währenddessen mit Markus Hoffmeister auf eine Trommelreise durch Afrika. Nach einer Pause wurden die Gruppen dann getauscht. Diesmal ging die Trommelgruppe auf eine Reise nach Israel und lernte die Geschichte von David und Goliath kennen.

Zum gemeinsamen Abschluss im Jugendheim sangen und trommelten dann allen Kinder das Lied "Gestern, heute und morgen, sind wir alle geborgen in seiner guten Hand".

Nach einer kleinen Stärkung ging es um 18.30 Uhr wieder in die Kirche, um dort mit der Gemeinde einen Gottesdienst zu feiern. Hierbei stellte Pastoralreferentin Barbara Bohnen heraus, dass Begegnung Veränderung schaffe. Sie betonte, wie wichtig dieser Nachmittag war und dass die Kinder aus Millingen, Rees, Haldern, Haffen, Mehr und Bienen aufeinander zugegangen seien und erfahren hätten, dass sie alle von Gott geliebt und in seiner Hand geborgen seien.

Für alle Beteiligten war dieser Nachmittag ein gelungener Auftakt der Kommunionvorbereitung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aktionsnachmittag: Ein toller Tag für 80 Kinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.