| 00.00 Uhr

Unterwegs
Junge Musiker stellen ihr Klettergeschick unter Beweis

Emmerich. Bei einer Orchesterfahrt besuchten die Musiker des Jugendorchesters Praest und der Orchestermäuse den Kletterpark "Tree2Tree" in Oberhausen. Ausgerüstet mit Gurt und Karabinerhaken ging es gemeinsam mit dem betreuenden Mitarbeiter auf die Probestrecke, bei der die Jugendlichen ihr Klettergeschick unter Beweis stellen mussten. Nach der Einweisung ging es mit kompletter Ausrüstung auf die verschiedenen Kletterparcours. Von leichten bis schweren Runden kletterten die Jugendlichen in über fünf Metern Höhe durch die Bäume. Das Gelächter und die Schreie vor Spaß schallten durch den ganzen Wald. Immer wieder sah man bekannte Gesichter hoch oben in den Seilen hängen oder an der Seilbahn quer durch den Wald fliegen. "Das macht so viel Spaß, ich mache schon zum dritten Mal die schwere Runde", freute sich Sophie, Klarinettistin aus dem Jugendorchester. Ab und zu schallte ein "Hilfe" durch den Wald und einige der Jugendlichen mussten von den Mitarbeitern des "Tree2Tree" hoch oben in den Bäumen gerettet werden. Dies sorgte nicht nur bei den Betreuern für eine Menge Spaß.

Auch für die jüngsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Orchestermäuse war der Tag voller Spaß und Abenteuer. Auf dem Kinderparcours hangelten sich die Kleinen wie Tarzan und Jane von Autoreifen zu Autoreifen und kletterten wie die Großen durch das Gelände. Geschützt mit Helmen und Ausrüstung überquerten sie die anfangs unüberwindbaren Hindernisse und wurden von Runde zu Runde mutiger. Nach insgesamt vier Stunden im Kletterpark endete der Kletterspaß und die Kinder gaben ihre Ausrüstung zurück.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unterwegs: Junge Musiker stellen ihr Klettergeschick unter Beweis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.