| 08.00 Uhr

Gut Gemacht
Königspaar überrascht Bewohner mit Plätzchen

Gut Gemacht: Königspaar überrascht Bewohner mit Plätzchen
Mirko Scholten und Ulrike Rolf-Scholten brachten den Bewohnern von St. Joseph Leckereien mit. FOTO: T. Lindekamp
Emmerich. Selbstgebackene Plätzchen, liebevoll in Tüten verpackt, verteilte jetzt das amtierende Millingener Schützenpaar, Ulrike Rolf-Scholten und Mirko Scholten im Altenheim St. Joseph. Die Idee geht auf Königin Ulrike Rolf-Scholten zurück. "Dieses Amt bedeutet für uns nicht nur, in der ersten Reihe zu laufen und an der Theke zu stehen", begründete sie. So entstand die Idee, den Bewohner des örtlichen Altenheims eine Freude zu machen. Ein Wunsch, der voll aufging.

"Die Bewohner haben sich richtig gefreut, mit einem älteren Herrn habe ich zum Beispiel lange über das Schützenfest, so wie es früher war, gesprochen", so Ulrike Rolf-Scholten. Sie hatte Freundinnen und Kolleginnen aus der Klever Anwaltskanzlei, in der sie arbeitet, gebeten, beim Backen zu helfen. Was diese gern übernahmen. So konnten die Tüten für die 64 Altenheim-Bewohnern unter anderem mit Kokosmakronen, Spritzgebäck, Vanillekipferl beschert werden.

(rau)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Königspaar überrascht Bewohner mit Plätzchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.