| 00.00 Uhr

Gottes Bodenpersonal
Nikolaus besucht 120 Messdiener

Emmerich. Vor wenigen Tagen fand die diesjährige Nikolausfeier der Messdiener St. Georg Haldern statt. Gegen 15 Uhr waren alle aktiven Messdiener eingeladen, ins katholische Jugendheim Haldern zu kommen. Dieser Einladung folgten insgesamt rund 120 Messdiener.

Zunächst besuchte der Nikolaus zusammen mit seinem Knecht Ruprecht die Jugendlichen. Dabei wurden die einzelnen Messdiener-Gruppen mit den Leitern nach vorne gerufen und Nikolaus schaute auf das vergangene Jahr zurück. In seinem goldenem Buch hatte der Nikolaus vielerlei Geschichten, die er berichten konnte. Nicht nur das Verhalten in den wöchentlichen Gruppenstunden, sondern auch der Dienst am Altar und das Engagement der Messdiener stand bei dem Nikolaus im besonderen Fokus.

Im Anschluss konnten sich die Jugendlichen am naheliegenden Spielplatz bei lustigen Gruppenspielen noch mal austoben, ehe man am Abend mit "Kevin allein zu Hause" einen Weihnachtsfilm im Saal des Jugendheimes zeigte.

Neben Popcorn und Chips wurden alle Messdiener dann auch mit leckeren Hot Dogs bestens versorgt.

An dieser Stelle möchten sich die Messdienerleiter bei allen Kindern für das tolle Jahr bedanken. Man ist froh und stolz, auf so viele Messdiener blicken zu können, und freut sich schon jetzt auf die kommenden Aktionen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gottes Bodenpersonal: Nikolaus besucht 120 Messdiener


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.