| 00.00 Uhr

Unterwegs
Radfreunde trotzen dem nassen Wetter

Emmerich. Am vergangenen Sonntag startete um 10 Uhr die Kneipp-Sommerfahrradtour für Jedermann. Die Wettervorhersagen waren durchwachsen. Trotzdem fanden sich 22 Radelfreunde ein und freuten sich auf die gemeinsame Tour. Siggi Alefsen und Harry Stevens hatten die Tour ausgearbeitet und begrüßten die Teilnehmer gemeinsam mit der Vorsitzenden des Kneippvereins, Manon Loock-Braun, am Eltener Markt. Die Gruppe radelte zunächst Richtung Loerbeek, Wehl und Hummerlo. Dort fand die erste Rast in der Gaststätte "De Gouden Karper" statt. Der Wettergott hatte ein Einsehen. Der erste Schauer fand genau in der Zeit statt, in der sich die Gruppe in der Gaststätte befand. Als es wieder trocken war, ging es weiter Richtung Doetinchem. Dort lud der verkaufsoffene Sonntag und der Blije-Markt ein. Auch hier regnete es erst als sich die Gruppe geschützt unter Schirmen zur Mittagsrast niederließ. Als der Regen aufhörte, ging es wieder Richtung Elten über Wijnbergen, Zeddam und entlang des neuen Aussichtsturmes in Montferland.

Gegen 15.30 Uhr traf die Radelgruppe trockenen Fußes nach insgesamt 42 Kilometern wieder am Eltener Markt ein. Alle waren sich einig, dass es trotz der Regenschauer eine tolle Tour war und sie sich schon auf die Tour im nächsten Jahr freuen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unterwegs: Radfreunde trotzen dem nassen Wetter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.