| 00.00 Uhr

Aus Den Parteien
Sozialdemokraten und Christdemokraten ehren in Rees ihre langjährigen Mitglieder

Emmerich. Beim Jahresabschluss der Reeser SPD ist es Tradition, nicht nur das alte Jahr bei einem gemeinsamen Essen - diesmal in der Gaststätte "Zur Linde" in Rees-Esserden - Revue passieren zu lassen und über Erfolge oder auch über weniger Gelungenes zu diskutieren, sondern auch verdiente Parteimitglieder zu ehren.

Der SPD-Unterbezirksvorsitzende Norbert Killewald war gekommen, um Gertrude Lumer für ihre 25-jährige Parteimitgliedschaft und August Becker und Helmut Krause für ihre 40-jährige Mitgliedschaft zu ehren. Er erinnerte an Besonderheiten im jeweiligen Eintrittsjahr der Jubilare.

Der Fraktionsvorsitzende Peter Friedmann berichtete über politische Entscheidungen in Rees und machte noch einmal deutlich, dass es mit der Reeser SPD-Fraktion kein Taktieren bei Abgrabungsanträgen (aktuell Reeser Welle) geben wird. Von der Mehrheitsfraktion mit ihrem Bürgermeister wird eine Klarstellung erwartet. Karl van Uem schloss die Versammlung verbunden mit der Einladung, den Glühweinstand der Reeser SPD am Samstag, 12. Dezember, von 9 bis 12 Uhr auf dem Reeser Markt zu besuchen.

Zu einer ganz besonderen Mitgliederversammlung hatte der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Andre Fenger die Mitglieder der CDU, der Senioren Union und der Jungen Union ins Reeser Kolpinghaus eingeladen.

Es gab großen Applaus für alle, die an diesem Abend ausgezeichnet wurden. Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der CDU erhielten Michael Arts-Meulenkamp und Ralf Görtz die bronzene Ehrennadel, eine Urkunde und ein Buch.

Für ihre 40-jährige Treue zur CDU wurden folgende Mitglieder ausgezeichnet:

Johannes Becker, Heinz Heisterkamp, Norbert Meyboom. Heinz Baumann, Hubert Storm, Karl Baldus, Hermann Neuhaus, Doris Fenger, Hugo Thesing, Franz Schoettler, Adelheid Schlutz, Gustav Fels, Johannes Draht, Karl Pastor, Elisabeth Wessel, Wilhelm Hövelmann, Alois Schluetter, Christoph Teloh, Peter Eyting, Willi Hoven, Günter Boland, Horst Schapfeld.

50 Jahre in der CDU ist Franz Dieter Schlutz. Er erhielt die goldene Ehrennadel eine Urkunde und ein Buch über die Stadt Rees. Da einige Jubilare verhindert waren, erhalten sie die Ehrung von den Ortsteilbeauftragten.

Nach den zahlreichen Ehrungen gab es Grünkohl mit Mettwürstchen und Kassler. Es fand ein reger Meinungsaustausch über die aktuellen politischen Themen statt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Parteien: Sozialdemokraten und Christdemokraten ehren in Rees ihre langjährigen Mitglieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.