| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Spende für Schwester Agathina

Emmerich. Am Vrasselter Schützenfestmontag fand im Pfarrheim wieder eine Caféteria unter der Leitung der kfd Vrasselt statt. Aus dem Erlös dieser Aktion konnte Schwester Agathina für ihre Arbeit 825 Euro zur Verfügung gestellt werden. Schwester Agathina arbeitet im "Holy Family"-Krankenhaus in NKawkaw in Ghana. Seit 1984 unterstützt die Gemeinde Vrasselt dieses Projekt. Anfangs noch mit Schwester Edburga, führt nun Schwester Agathina ihre Arbeit dort seit 2004 fort. Mit der Spende kann Schwester Agathina die gesundheitliche Versorgung in NKawkaw verbessern.

Die Aktion war ein schöner Erfolg, dank vieler tatkräftiger Helferinnen in der Caféteria, gespendeten, selbstgebackenen, leckeren Kuchen, netten Gästen und Geldspenden. Die kfd bedankt sich bei allen, die dazu beigetragen haben

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Spende für Schwester Agathina


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.