| 00.00 Uhr

Aus Der Wirtschaft I
Unternehmen setzt auf Ausbildung

Emmerich. In Zeiten des demografischen Wandels und der knapper werdenden Ressourcen für Nachwuchskräfte setzt die Eltener Alwit GmbH seit vielen Jahren auf die Ausbildung im eigenen Unternehmen. Damit verbunden sind Angebote für Berufspraktika, Seminar- oder Bachelorarbeiten und Fortbildungsmaßnahmen auf kaufmännischen, technischen und fremdsprachlichen Gebieten. Diese Maßnahmen sind bei dem Familienunternehmen in zehn Grundsatzregeln als Bestandteil des Qualitätsmanagement-Systems verankert.

So können sich die Geschäftsleitung, vertreten durch die Prokuristin Stephanie Lörx (oben links) und die Ausbilder Kirsten Hallmann (unten links) und Axel Hüting (oben rechts) über eine bunte Mischung von jungen Mitarbeitern freuen, die das Spektrum fast vollständig abdecken.

Die Französin Caroline Renault (unten, 2. von links) hat gerade ihr zweimonatiges Praktikum im Bereich Marketing absolviert. Christien Kuhlmann (unten, Mitte) wurde als Industrie- und Modenäherin bei Alwit ausgebildet und wird sich nach einem Jahr praktischer Arbeit auf einer Modeschule weiterbilden. Nils Bruns (unten, 2. von rechts) wird im dualen System ausgebildet, bestand 2015 seine Prüfung als Industriekaufmann und befindet sich zurzeit in der Phase des reinen Studiums, ehe er wieder bei Alwit in Kombination mit der Hochschule Rhein-Waal seine Ausbildung fortsetzt und beendet. Matthias Verheyen (oben Mitte) befindet sich im ersten Ausbildungsjahr zum Industriekaufmann und Hedayatullah Azimi aus Afghanistan (unten rechts) wird ab 1. August seine Ausbildung als Industrie- und Modenäher beginnen. In seinem einwöchigen Praktikum hat er schon seine Ausbilderin durch sein außerordentliches Geschick an der Nähmaschine beeindruckt.

Mit dieser Grundeinstellung hofft und glaubt die Firma Alwit, den Personalbedarf auch in Zukunft nicht nur decken, sondern über kompetentes Fachpersonal verfügen zu können.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Der Wirtschaft I: Unternehmen setzt auf Ausbildung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.