| 00.00 Uhr

Schützenwesen
Zwei Tage Programm in Esserden

Emmerich. Die St.-Irmgardis-Schützenbruderschaft richtet am kommenden Wochenende ihr Kinderschützenfest und das Bezirksfahnenschwenken aus. Am Samstag, 11. Juni, ab 14 Uhr, geht es in Esserden wieder rund, denn dort suchen die Irmgardis-Schützen Nachfolger für ihr Kinderkönigspaar Maximilian Messing und Celine Schwane. Wie immer gibt es Kaffee und Kuchen, sowie andere Köstlichkeiten und für die kleinen Besucher viele Spiele auf der gut gefüllten Spielstraße. Zum späten Nachmittag hin soll es dann feststehend, dass neue Kinderkönigspaar der St.

-Irmgardis-Schützenbruderschaft. Doch damit nicht genug: Am Sonntag, 12. Juni, geht es ab 13 Uhr im Dorf weiter, denn in Esserden findet das diesjährige Bezirksfahnenschwenken statt. Die Schützen treten dort in drei Altersklassen mit ihren Mannschaften gegeneinander an, um möglichst synchron mit ihren Schwenkfahnen die Fesselung und Entfesselung des Heiligen Sebastian, Schutzpatron der Schützen, zu demonstrieren. Auch dort sorgt die St.-Irmgardis-Schützenbruderschaft wieder für das leibliche Wohl der vielen Gäste.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schützenwesen: Zwei Tage Programm in Esserden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.