| 19.43 Uhr

Emmerich
Stichwahl in Emmerich

Bilder aus dem Rathaus
Bilder aus dem Rathaus FOTO: van Offern, Markus
Emmerich. In Emmerich konnte im ersten Wahlgang kein Sieger gefunden werden. Es kommt zur Stichwahl.

Es ist eine Sensation: Peter Hinze von der SPD holte bei der Bürgermeisterwahl 2015 37,57 Prozent der Stimmen und lag damit vor Amtsinhaber Johannes Diks von der CDU (32,15 Prozent), Joachim Sigmund von der BGE (27, 08 Prozent) und David Krüger von BSD.NRW (3,20 Prozent).

Weil Hinze jedoch nicht die absolute Mehrheit holte, geht es in die Stichwahl. Wahlberechtigt in Emmerich waren insgesamt 25.947 Bürger. Die Wahlbeteiligung lag bei 42,42 Prozent. 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwahl in Emmerich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.