| 00.00 Uhr

Emmerich
Süßer Protest der Messdiener

Emmerich: Süßer Protest der Messdiener
FOTO: Langela
Emmerich. Emmerich (RP) Zum inzwischen siebten Mal starten die Messdiener der St-Christophorus-Gemeinde ihre Nikolaus-Aktion: Statt eines "unsinnigen Weihnachtsmannes", wie die Messdiener sagen, können wieder "echte" Schokoladen-Nikoläuse verschenkt werden. Die Schokofiguren des Heiligen seien in Supermärkten oft schwer zu bekommen. Daher kümmern sich die Messdiener um Bestellung und Verteilung der Schokoladenmänner. Das funktioniert so: Nach dem Gottesdienst in Praest am 3.

Dezember und an anderen Tagen im Pfarrbüro kann man Grußkarten für drei Euro kaufen. Diese kann man sofort ausfüllen oder mit nach Hause nehmen und gestalten. Fertig ausgefüllte Karten (Adresse, Absender, Gruß) können im Pfarrbüro oder nach einem der Gottesdienste bis zum 4. Dezember abgegeben werden. Am Abend des 5. Dezembers werden die Nikoläuse dann verteilt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Süßer Protest der Messdiener


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.