| 00.00 Uhr

Rees
Tambourcorps feierte in Urdenbach mit

Rees. Bereits zum 19. Mal unterstützte jetzt das Tambourcorps Rees das Erntedankfest im Düsseldorfer Stadtteil Urdenbach. Die Verbindung zwischen den beiden Rheinstädten geht auf Düsseldorfs ehemaligen Oberbürgermeister Josef Kürten zurück. Mit ihm drückte der Reeser Erwin Roos im Kriegsjahr 1940 die Schulbank, denn Roos' Mutter war gebürtige Urdenbacherin. "Das dortige Erntedankfest ist das größte und wichtigste Fest des Jahres", sagt Ehrentambourmajor Erwin Roos.

"In diesem Jahr nahmen 43 Gruppen, elf Spielmanns- und Musikzüge und mehr als 1300 Menschen in Trachten daran teil, viele Anwohner hatten ihre Vorgärten und Balkone mit Erntegaben geschmückt." Tambourmajor Michael Roos führte die Reeser Musiker beim Festzug durch Urdenbach. Ihr Ziel war das große Festzelt, in dem es neben reichlich Bier auch gebratenen Ochsen am Spieß gab.

(ms)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Tambourcorps feierte in Urdenbach mit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.