| 00.00 Uhr

Emmerich
Theatralisch-schön

Emmerich. Am 28. August spielen die Black Foxxes auf dem Reading Festival. Kein schlechter Einstieg für eine Band, die dann erst seit wenigen Tagen ihr Debütalbum auf dem Markt haben wird. Aber mit den darauf vertretenen elf Stücken hat sich dieses Trio einen Auftritt auf so großer Bühne auch verdient. Das ist starker Indie-Rock made in England, der unter die Haut geht. Marc Holly, Kopf der Band, hat nicht nur eine Gitarre mit Wums, sondern auch eine Stimme, die an Billy Corgan von den Smashing Pumpkins erinnert. Und ähnlich theatralisch-schöne Songs im Gepäck. bal

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Theatralisch-schön


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.