| 00.00 Uhr

Isselburg
Thementag zu Multiple Sklerose

Isselburg. Am 25. Mai findet der MS-Tag im Anholter Augusta-Hospital statt.

Noch kann Multiple Sklerose (MS) nicht im eigentlichen Sinne "geheilt" werden. Umso mehr ist eine individuelle Behandlung für alle Betroffenen das Ziel - und nicht zuletzt Ideen, was Betroffene selber machen können. Zu diesem Thema möchte das Augustahospital Anholt mit seiner Veranstaltung zum Welt-MS-Tag am Mittwoch, 25. Mai, mit Fachvorträgen und einem Sport- und Beratungsangebot zur Selbsthilfe Anstöße und Beispiele geben. Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Michael Haupts lädt ärztliche Kollegen, Betroffene, Angehörige und Interessierte ein.

Ab 16 Uhr wird eine offene Pflegesprechstunde durch MS-Krankenschwestern angeboten, bei der sich Betroffene und Angehörige zu Themen rund um die Pflege und Schmerzbewältigung mit den Expertinnen austauschen können. Darüber hinaus wird Katrin Kormann (DMSG NRW) für Informationen und zum Austausch unter dem Motto "von Betroffenen für Betroffene" zur Verfügung stehen.

Neben dem Beratungsangebot werden verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, wie das Leben - auch mit MS - aktiv und selbstbestimmt gestaltet werden kann: Das Team des Bottroper Sportbundes bietet Schnupperworkshops und Informationen rund ums Klettern trotz Handicap an. Des Weiteren werden verschiedene Mobil-Fahrräder für MS-Betroffene präsentiert.

Der Bocholter Bogenschützen Club stellt den Bogensport vor, der auch mit Rollstuhl aktiv ausgeübt werden kann - Interessierte haben die Möglichkeit, erste Probepfeile zu schießen. Über die Ausbildung und den Einsatz der Partner auf vier Pfoten informiert der Verein Assistenzhunde; vor Ort wird gezeigt, was die Teams können. Ab 17.15 Uhr wird Prof. Dr. Haupts einen Überblick über Multiple Sklerose aktuell geben. Danach informiert Jens Kirstein, Abteilungsleiter der Physiotherapie, in seinem Fachvortrag über das Thema "Körperliche Aktivität bei MS". Alle Interessierten sind zu dem kostenlosen Veranstaltungstag eingeladen.

Anmeldung bis 20. Mai bei Marina Müggenborg, Telefon 02874 46403. Info: www.augustahospital.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Isselburg: Thementag zu Multiple Sklerose


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.