| 00.00 Uhr

Cd-Tipps
Töne aus dem Jenseits

Emmerich. Irgendwie gespenstisch. Auf dem neuen Album von Tangerine Dream sind quasi Töne aus dem Jenseits zu hören. TD-Mastermind Edgar Froese ist bereits vor einiger Zeit gestorben. Hinterlassen hatte er noch reichlich Material für ein Album. In seinem Sinn wurden die Arbeiten durch die Bandmitglieder Thorsten Quaetschning, Ulrich Schnaus und Hoshiko Yamane zu Ende geführt. Alles klingt, als wäre Froese nie gestorben. zel
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Cd-Tipps: Töne aus dem Jenseits


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.