| 11.04 Uhr

Unfall in Emmerich
Transporter brennt vollständig aus

Transporter brennt komplett aus
Transporter brennt komplett aus FOTO: SchulmannTV
Emmerich. Ein 37-jähriger Mann aus Wesel wurde bei einem Verkehrsunfall auf der B8 schwer verletzt, als er mit seinem Transporter von der Fahrbahn abkam. Sein Fahrzeug brannte aus, ein LKW wurde schwer beschädigt. 

Der Fahrer des Transporters kam auf der Bundesstraße 8 aus Emmerich und war in Fahrtrichtung niederländische Grenze unterwegs. Nach Meldung der Klever Polizei kam er gegen 2.20 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum. Der Transporter wurde schwer beschädigt und geriet in Brand. Der 37-Jährige wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Da starker Alkoholgeruch festgestellt wurde, musste ihm eine Blutprobe entnommen werden.

Zahlreiche Kräfte der Feuerwehr rückten an und leuchteten die Unfallstelle weiträumig aus, denn der Fahrer konnte zunächst nicht gefunden werden. Später konnte er schwer verletzt mittels einer Wärmebildkamera in einem drei Meter tiefen Graben neben der Fahrbahn gefunden und gerettet werden. Nach Erstversorgung durch den Notarzt wurde er ins Krankenhaus transportiert. Trotzdem suchte die Feuerwehr weiter, weil man nicht ausschließen konnte dass eine weitere Person im Fahrzeug war. Der Transporter brannte völlig aus.

(heif)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unfall in Emmerich: Transporter brennt vollständig aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.