| 00.00 Uhr

Rees
Trio "archipercussione" tritt in St. Vincentius auf

Rees. Konzert in Mehr findet am kommenden Sonntag statt.

Am Sonntag, 29. Mai, findet in der St. Vincentiuskirche in Mehr um 17 Uhr ein Konzert mit dem bekannten "Trio archipercussione" in der Besetzung Violine, Viola, Orgel, Sprecher und kleines Schlaginstrumentarium statt.

Neben Duetten für Violine und Viola von Johann Sebastian Bach und Michael Haydn wird unter anderem auch das Duo für Violine und Viola G-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart zu hören sein, geschrieben für seinen Vater Leopold und sich selbst. Von dem 1956 in Hattingen geborenen Komponisten Günther Wiesemann wird zudem eine meditative Triokomposition angeboten, die Klangerfahrungen und -verwandlungen aufnimmt.

Außerdem ist Wiesemann bei dem Konzert in Mehr noch mit einem choralbezogenen Werk vertreten, bei dem auch eine Sprechpartie Bestandteil ist. Das "Trios archipercussione" spielt in der Besetzung Michael Nachbar (Violine und Schlaginstrumente), Benjamin Nachbar (Viola und Schlaginstrumente) sowie Günther Wiesemann, (Orgel, Sprecher und Schlaginstrumente).

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, Besucher werden um eine Kollekte gebeten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Trio "archipercussione" tritt in St. Vincentius auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.