| 00.00 Uhr

Emmerich
Tulpensonntag im Jugendcafé am Brink feiern

Emmerich. Am 7. Februar findet mit dem großen Tulpensonntagsumzug in Emmerich der Straßenkarneval seinen Höhepunkt und im Anschluss daran beteiligt sich auch wieder das Jugendcafé am Brink. Dann sind alle Familien, Kinder und Jugendlichen jeden Alters, die noch keinen Zutritt zu den Kneipen und großen Sälen haben, eingeladen in geselliger Atmosphäre mit den Mitarbeitern des Ju-Ca weiter zu feiern.

Das Besondere am Familienkarneval im Brink ist, dass hier ganze Familien oder andere große Gruppen die Gelegenheit haben, miteinander zu feiern, das ein Kinderprogramm angeboten wird, Eltern aber trotzdem mit einbezogen sind und die liebevoll dekorierten Räumlichkeiten hierfür den Platz bieten.

Der Eintritt hierzu ist wie immer frei. Im Ju-Ca erwartet die Narren und Gecken dann heißer Kaffee, eine wärmende Suppe und Hot-Dogs. Für ein leckeres kühles Bierchen für die Erwachsenen ist genauso gesorgt wie für antialkoholische Erfrischungsgetränke, danach steht der Party nichts mehr im Wege. Der DJ hat neben allen aktuellen Karnevalsschlagern auch die gängigen Hits im Gepäck, mit denen er sich fest vorgenommen hat, alle Kinder, Eltern und Großeltern auf die Tanzfläche zu bekommen.

Außerdem stehen Limbodance, Luftballontanz, Stopptanz und viele weitere Spiele auf dem Programm. Die schönsten Kostüme werden prämiert. Für das originellste Gruppen- / Familienkostüm hat sich das Freizeitbad Embricana großzügig gezeigt und eine Familientageskarte gespendet ebenso wie drei Tageskarten für Kinder bis 15 Jahre für das schönste Einzelkostüm.

Die Party wird voraussichtlich gegen 18 Uhr enden. Die Ju-Ca-Mitarbeiter machen das vom Zulauf abhängig.

Weitere Info unter Telefon 02822 751422 (Internet: www.am-brink.de).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Tulpensonntag im Jugendcafé am Brink feiern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.