| 11.18 Uhr

Emmerich
Überfall gescheitert

Emmerich. Versuchter Überfall auf die Tankstelle am Kapellenberger Weg in Emmerich: Am Freitag, gegen 21.50 Uhr betraten zwei maskierte männliche Personen das Gelände. Die Täter versuchten die Eingangstür zu öffnen. Diese war aber mittels einer mechanischen Sicherung verschlossen, so dass die Täter nach mehrmaligem Rütteln an der Tür unerkannt in Richtung B 220 flüchteten.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Beide sind männlich, 18 bis 22 Jahre alt, schlanke, sportliche Figur, beide maskiert mit Kapuzenjacken und Schal. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung der Polizei konnten die Täter nicht mehr angetroffen werden. Von möglichen Zeugenaussagen erhofft sich die Kriminalpolizei nun einen Fahndungserfolg.

Hinweise an die Kripo Emmerich unter Telefon 02822-783-0 oder die Zentrale Kriminalitätsbekämpfung in Kalkar unter Telefon 02824-88-0.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Überfall gescheitert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.