| 00.00 Uhr

Isselburg
Vehlingen: Frauen flüchten nach Einbruch

Isselburg. Ganz schön dreist gingen zwei Einbrecherinnen am Montag in Vehlingen vor. Etwa gegen 12 Uhr versuchten zwei bislang unbekannte Täterinnen, in ein Wohnhaus an der Pferdehorster Straße einzubrechen. Allerdings stießen sie dabei auf die Hausbewohnerin. In dem Moment, als die 63-Jährige Geräusche an der Küchentür hörte, wurde diese auch schon von außen geöffnet. Unbeeindruckt fragten die beiden Einbrecherinnen die 63-Jährige schroff nach Geld, flüchteten dann ohne Beute zu Fuß. Die beiden Frauen, die die Tür aufgehebelt hatten, wurden von der Hausbewohnerin wie folgt beschrieben: zwischen 30 und 40 Jahre alt, dunkelhäutig, kräftige Erscheinungen. Beide trugen Stirntücher mit darunter gewickelten Kopftüchern. Sie sprachen eine ausländische Sprache.

Hinweise an die Kripo in Bocholt, Telefon 02871 2990.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Isselburg: Vehlingen: Frauen flüchten nach Einbruch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.