| 00.00 Uhr

Rees
Verschwundenes Schild lag unbemerkt im Acker

Rees. Für Gesprächsstoff in Haffen hat das verschwundene Ortsschild gesorgt. Wie berichtet, war die Tafel spurlos verschwunden. Nach einem Hinweis der RP hatte der Kreis für den Übergang ein Tempo-50-Schild aufgestellt. Über das Wochenende ist das vermisste Schild überraschend wieder aufgetaucht. Annette Lanfermann entdeckte es abseits der Straße auf einem Feld. Das Schild ist samt Halterung offenbar umgekippt und aus der Verankerung gerissen. Ortsvorsteherin Margret Derksen hat das Schild gesichert, das wieder an seinen alten Platz kommen soll.
(zel)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Verschwundenes Schild lag unbemerkt im Acker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.