| 00.00 Uhr

Emmerich
Wagen landet an Mauer vom Viadukt in Elten

Emmerich. In diesen Tagen machen Autofahrer in Elten mit ihren "Fahrkünsten" von sich reden. Nach der verrückten Alkoholfahrt, die am Donnerstagabend bekanntlich auf den Gleisen des Bahnübergangs an der B 8 endete, folgte einen Tag später eine fahrerische Fehlleistung, die ebenfalls kaum nachzuvollziehen ist.

Wie die Polizei am Wochenende mitteilte, fuhr am Freitag um 21.53 Uhr ein 25-jähriger niederländischer Fahrzeugführer mit seinem schwarzen Opel Astra auf der Eltener Straße aus Richtung Hüthum kommend in Fahrtrichtung Elten.

Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen die Mauer des Viadukts. Der Fahrer musste im Krankenhaus bleiben; drei weitere Fahrzeuginsassen (im Alter von 20 bis 21 Jahren) konnten nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Wagen landet an Mauer vom Viadukt in Elten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.