| 00.00 Uhr

Kommentar
Wie weit fährt der Wagen noch?

Emmerich. Wenn wir in dem Bild bleiben, das RP-Karikaturist Heinrich Schwarze-Blanke gewählt hat, dann ist die BGE tatsächlich ein Fall für die Presse.

In zweierlei Hinsicht.

Zunächst hat die Öffentlichkeit ein Anrecht darauf zu erfahren, was in der Ratsfraktion der Wählergemeinschaft vor sicht geht: Rücktrittsdrohungen, Wechselüberlegungen, Stühlesägen, Fraktionsausschluss. Und das bei denjenigen, die sich immer vorgenommen hatten, ehrlich und uneigennützig die Interessen der Emmericher Bevölkerung zu vertreten.

Also berichtet die Presse.

Und dann ist die Autopresse natürlich die exakte Beschreibung für die Gefahr, die der BGE droht. Weil fast alle Teile des BGE-Mobils auszufallen drohen, ist der Totalschaden nicht mehr weit.

Christian Hagemann

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Wie weit fährt der Wagen noch?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.