| 00.00 Uhr

Emmerich
Willibrord-Spital: Neue Radiologie wird heute eröffnet

Emmerich. Nach einer Umbauzeit von gut neun Monaten, die im laufenden Betrieb erfolgte, wird heute die neue Radiologische Abteilung am Willibrord-Hospital offiziell eröffnet. Wie im Dezember berichtet, ist beim Emmericher Krankenhaus das Berliner Unternehmen "medneo" eingestiegen, das komplett die technische Seite der Abteilung übernimmt. Für den medizinischen Bereich ist weiterhin das Team um Dr. Angelika Mosch-Messerich zuständig.

In den notwendigen Umbau des Krankenhauses wurden gut eine Million Euro investiert. Weitere zwei Millionen für modernste technische Gerätschaften (unter anderem ein neues MRT-Gerät) übernahm die Firma "medneo", in deren Diensten jetzt auch zwölf nichtmedizische Mitarbeiter stehen, die zuvor fürs Krankenhaus arbeiteten. Durch die Zusammenarbeit, die in dieser Form in Deutschland bislang noch selten zu finden ist, kann das Willibrord-Spital nun wesentlich schneller als bisher die Bilddiagnostik abwickeln und sich auf seine Kernkompetenz "Medizin und Pflege" konzentrieren.

(bal)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Willibrord-Spital: Neue Radiologie wird heute eröffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.