| 00.00 Uhr

Emmerich
Zum Niag-Jubiläum das "Ticket 2000" testen

Emmerich. Ab dem 1. März oder dem 1. April können Kunden noch die Jubiläumsaktion des "Ticket 2000" nutzen. "Wir feiern 25 Jahre ,Ticket 2000', und es gibt zum Jubiläum eine attraktive Schnupperaktion für das Abo, bei dem die Kunden die Vorteile eines Abos für drei Monate testen können", erläutert NIAG-Vertriebsbeauftragte Anja Dahmen in einer Pressemitteilung. Die Teilnehmer der Jubiläumsaktion dürfen sich zudem auf viele attraktive Vergünstigungen für schöne Stunden in der Freizeit freuen: Beim Abschluss eines Probeabos erhalten die Neukunden die VRR-Jubiläumsbroschüre, die für jeden Monat ein exklusives Angebot oder eine Vergünstigung bei Freizeiteinrichtungen im VRR-Verbundgebiet bereithält.

Beispielsweise im Juli für sommerliches Skivergnügen im Alpincenter Bottrop oder im Oktober für einen Wohlfühltag im maritimo Sauna-Wellness-Resort in Oer-Erkenschwick.

Wenn die Kunden nach den Testmonaten das "Ticket 2000" weiter für die Fahrt mit Bus und Bahn nutzen möchten, dann müssen Sie nichts weiter tun: Das Abonnement verlängert sich automatisch auf zunächst ein Jahr und gilt dann insgesamt für zwölf Monate, beginnend mit dem Starttermin des Probeabonnements. Als Dankeschön erhalten die Teilnehmer dieser Aktion schließlich nach dem 4. Abo-Monat einen BestChoice-Gutschein in Höhe von 25 Euro, der bei über 200 Anbietern eingelöst werden kann. Für den Fall, dass die Kunden ihr "Ticket 2000"-Probeabo nicht verlängern möchten, genügt eine formlose schriftliche Kündigung zum 10. des dritten Testmonats und das Probeabo endet.

Auch wer bereits "Ticket 2000"-Abo-Kunde ist, kann im Aktionszeitraum bis Ende März noch davon profitieren: Wer Freunden oder anderen Familienmitgliedern das "Ticket 2000" empfiehlt, erhält bei Abschluss eines Abonnoments als Dankeschön nach dessen vierten Abo-Monat ebenfalls einen "Best Choice"-Gutschein im Wert von 25 Euro.

Der Abonnements-Antrag im Rahmen der laufenden Jubiläumsaktion kann bequem unter niag-online.de heruntergeladen werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Zum Niag-Jubiläum das "Ticket 2000" testen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.