| 00.00 Uhr

Rees
Zwei Konzerte in der Pop Bar

Rees. "BirdPen" treten am Donnerstag auf, "The Weaklings" am Freitag.

In der Haldern Pop Bar stehen die nächsten beiden Konzerte an: Am kommenden Donnerstag, 23. März, kommen Mike Bird und Dave Pen - kurz: "BirdPen" - ins Lindendorf. Das Duo, auch Teil des Londoner Kollektivs "Archive", tüftelt schon seit 2003 an experimentellen Pop-Sounds. Die Band selbst vergleicht den Sound ihres aktuellen Albums mit dem Gefühl, "mit einem Lächeln auf dem Gesicht am Ende der Welt zu stehen" und beschreibt weiter: "O' Mighty Vision klingt wie Talking Heads trifft auf Pink Floyds Welcome To The Machine." Nach wie vor kreieren sie viele ihrer Videos und Artworks selbst, um die Freiheit zu behalten, kompromisslos und direkt ihre eigene, ungefilterte Geschichte ihrer Songs zu visuell zu verstärken.

Am Freitag, 24. März, geht es dann mit "The Weaklings" etwas rockiger zu. Die Jungs sind der lebende Beweis dafür, dass sich Malmö mehr und mehr zu einem Melting Pott der alternativen Rockmusik Schwedens entwickelt. Ein Hauch Country, viel dreckiger Rock'n'Roll, eine Prise Punk, der ewige Tom Waits, der ab und an vorbeischaut und sogar ein bisschen Lemmy kann man bei "The Weaklings" heraushören.

Die Konzerte beginnen beide um 21 Uhr, Einlass ist jeweils schon um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, im Anschluss geht traditionell der Hut rum.

Haldern Pop Bar, Lindenstraße 1b, Haldern.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Zwei Konzerte in der Pop Bar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.