Karneval in NRW

Alle Fotos von Altweiber 2017 im Rheinland

Düsseldorf. Regen, Sturm, Orkan - die feiernden Narren sollen dieses Mal an Weiberfastnacht vom Regen in die Traufe kommen. Dennoch feierten sie am Donnerstag erstmal genauso ausgelassen wie immer zu Beginn des Straßenkarnevals. Die ersten Bilder aus der Region sehen Sie hier. mehr

Erkelenz

Die "Brückstroot" feiert in der alten Flachsklause

Die Inthronisierung der drei Powerfrauen Janina Müller zur Fürstin, Mareen Hönges zur Jungfrau und Carmen Paffrath zum Bauern bedeutete für die Karnevalsfreunde der Brückstraße (KFB) im November des alten Jahres eine "epochale" Premiere: Zum ersten Mal seit der Gründung im Jahre 1991 fand der Auftakt zum närrischen Treiben einer neuen Session nicht im Gründungslokal auf der Brückstraße statt, weil dies geschlossen wurde, sondern im neuen "Festquartier", der alten Kneipe "Zur Flachsklause" (Am Hagelkreuz) im Erkelenzer Flachsfeld. mehr

Bilder und Infos
Borussia Mönchengladbach

"Zwei Spiele dauern 180 Minuten"

Der wohl am häufigsten benutzte Satz auf dem Weg nach Florenz und nach der Ankunft in Italien lautete am Mittwoch: "Es ist erst Halbzeit." Die Borussen verdoppeln im Sechzehntelfinale der Europa League das alte Sepp-Herberger-Zitat und sagen sich: "Zwei Spiele dauern 180 Minuten."  Von Jannik Sorgatzmehr

Bilder und Infos zur Borussia