| 00.00 Uhr

Erkelenz
114 Kinder schmücken den Osterbrunnen

Erkelenz: 114 Kinder schmücken den Osterbrunnen
Mitarbeiter der Stadt Erkelenz halfen den Kindern beim Anbringen der selbst bemalten Ostereier. In den nächsten Wochen können die jungen Erkelenzer ihren Familien nun stolz den Osterbrunnen am Alten Rathaus zeigen. FOTO: spe
Erkelenz. Jetzt wird es Zeit, dass der Winter, die Zeit von Mütze und Schal, endlich vorbei ist", erklärte gestern Bürgermeister Peter Jansen und bekam Zustimmung von vielen Kindern. Fünf Kindergärten und die Pestalozzi-Förderschule hatten sich am Alten Rathaus versammelt, um den Osterbrunnen mit bunten Eiern zu schmücken, welche die jungen Erkelenzer zuvor von Hand bemalt hatten. Anders als in den Vorjahren war die Zusammenkunft in diesem Jahr.

Die offizielle Gedenkminute für die Opfer des Flugzeug-Absturzes in Südfrankreich fiel in diese Zeit, weshalb auch die Kindergartenkinder einen Moment Stille hielten. "Wir in der Gemeinschaft wollen der Verstorbenen gedenken", hatte Bürgermeister Jansen den Kindern erklärt. "Wir wollen damit sagen: Ihr seid nicht allein, wir sind bei Euch, bei den Angehörigen, Eltern, Geschwistern, Familien und Freunden." Danach wurde es still. Später als sonst wurden danach die bunten Eier an den Buchsbaumkranz gehängt.

114 Kinder hatten sich daran beteiligt, welche die Kindergärten Hagelkreuz, Westpromenade, Bauxhof, Karolingerring und Brückstraße besuchen. Musikalisch begleitet wurden sie vom Lövenicher Kinderchor unter Leitung von Theo Schläger. Als Dank erhielten alle Süßigkeiten der Feinbäckerei Otten, Ostereier vom Gewerbering und einen Osterhasen-Button der Stadt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: 114 Kinder schmücken den Osterbrunnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.