| 00.00 Uhr

Erkelenz
231 Straßenlampen bekommen LED-Technik

Erkelenz: 231 Straßenlampen bekommen LED-Technik
Eine neue Beleuchtungsanlage wird auf dem Von-Birsmich-Weg in Borschemich (neu) errichtet. Der Weg verbindet das Dorf mit dem Oestricher Kamp in Erkelenz. FOTO: Laaser, Jürgen (jl)
Erkelenz. Rund 7000 Leuchtpunkte, so der offizielle Begriff für Straßenlaternen, gibt es in Erkelenz. Derzeit arbeiten die Stadtverwaltung und der Energieversorger NEW an einem Sanierungskonzept für die komplette Straßenbeleuchtung.

Nichtsdestotrotz werden auch jetzt schon Leuchtmittel ausgetauscht, um Energie zu sparen. In Kürze sollen 160 Altstadtleuchten auf LED-Technik umgerüstet werden sowie 71 Leuchten an der Beecker, Kehrbuscher und Flassenberger Straße sowie am Buscherkamp, teilte Tiefbauamtsleiter Werner Spartz im Bauausschuss mit. Ferner wird eine neue Beleuchtungsanlage auf dem Von-Birsmich-Weg in Borschemich (neu) errichtet, der entlang des Spielplatzes zum Oestricher Kamp führt. Der zuständige Bezirksausschuss hatte den Antrag gestellt.

Energie gespart wird künftig auch, weil 31 weitere Leuchten auf die in Erkelenz übliche punktuelle Nachtbeleuchtung umgestellt wurden. Die betrifft die Tenholter und Luxemburger Straße. Dort werden einzelne Leuchten jetzt zwischen 22.30 und 6 Uhr abgeschaltet.

(spe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: 231 Straßenlampen bekommen LED-Technik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.