| 10.45 Uhr

Erkelenz
Abschlussfeiern für die sieben Kirchenbücher

Erkelenz: Abschlussfeiern für die sieben Kirchenbücher
An St. Maria und Elisabeth sowie St. Lambertus, die Pfarrkirche der neuen Christkönig-Pfarrei, gab es gemeinsame Wahlen. Sie liefen erfolgreich ab. FOTO: Jürgen Laaser
Erkelenz. St. Lambertus und St. Maria und Elisabeth schließen Kirchenvorstands- und GdG-Ratswahlen erfolgreich ab.

Nachdem bei den Katholiken in Erkelenz die Kirchenvorstandswahl und die GdG-Ratswahl erfolgreich abgeschlossen sind und aus Aachen die bischöfliche Urkunde wie auch die Genehmigung zur Auflösung der beiden Pfarrgemeinden St. Lambertus und St. Maria und Elisabeth und zur Gründung einer neuen Pfarrgemeinde vorliegen, ist der Weg in eine neue Zukunft frei, schreibt Pfarrer Werner Rombach im neuen Pfarrbrief. Um null Uhr am 31. Dezember - so lautet die bischöfliche Urkunde - verschmelzen die beiden Erkelenzer Pfarrgemeinden zur neuen Pfarrgemeinde Christkönig.

"Daher stehen die beiden Jahresschlussmessen in St. Lambertus und St. Maria und Elisabeth in diesem Jahr unter dem Thema ,Lebensgeschichten - Gemeindegeschichten'," kündigt Rombach an. In den Gottesdiensten betrachten die Katholiken ihre eigene Geschichte wie auch die Pfarrgeschichte beider Gemeinden, "die in der Form, wie sie heute existieren, ja auch erst vier Jahre alt ist".

Auch werden in diesen Abschlussfeiern die sieben Kirchenbücher beider Gemeinden geschlossen. Ab Mitternacht werden sieben neue Bücher aufgeschlagen, in die fortan Gemeindegeschichte geschrieben wird.

"Danken möchte ich allen, die mit viel Kraft und Engagement diese Entwicklung kreativ und beratend begleitet haben. Wir alle tun gut daran, allen an diesem Prozess beteiligten Verantwortlichen zu danken und Gott um seine Begleitung und um seinen Segen zu bitten", erklärt Rombach im Pfarrbrief und lädt alle ein, "Gottes Segen für unsere große Gemeinde zu erbitten".

Dies könne an Silvester in den Abschlussgottesdiensten ab 16 Uhr in St. Lambertus und ab 18 Uhr in St. Servatius in Kückhoven geschehen. Darüber hinaus wird am Sonntag, 18. Januar, ab 10 Uhr für die Filial- und Kapellengemeinden der neuen Pfarrgemeinde Christkönig ein feierlicher Fusionsgottesdienst in St. Lambertus gefeiert, auf den Rombach sich freut: "Messdiener, Chöre, Vereine, Gremien und das Pastoralteam werden mitwirken."

(spe)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Abschlussfeiern für die sieben Kirchenbücher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.