| 00.00 Uhr

HÜckelhoven
Am Rinderbach ins Paradies

HÜckelhoven. Hückelhovener Wanderfrauen am 8. und 15. August "on Tour im Neanderland".

Die Hückelhovener Wanderfrauen sind am 8. und 15. August "on Tour im Neanderland". Die Wanderinnen sind mittlerweile auf der achten Etappe des abwechslungsreichen Neanderlandsteigs unterwegs. Dieses Teilstück führt die Damen über 16 abwechslungsreiche Kilometer.

"Sie beginnt mit fantastischen Ausblicken", schürt Wanderführerin Dorothee Mühlenbruch die Vorfreude. "Im weiteren Verlauf säumen muntere Bachläufe, alte Wälder, Bauernhöfe und kleine Orte unseren Weg. Die Wege werden, so scheint es, immer idyllischer."

Ein kleines Flüsschen mit Namen Rinderbach dominiert die zweite Hälfte der Etappe. Beeindruckende Hochwasserrückhaltebecken zeugen von der jetzt gezähmten Urgewalt des Rinderbachs. Weiter geht es am Teich der Abtsküche vorbei in einen wunderschönen Talabschnitt nördlich von Heiligenhaus, ins Paradies. "So heißt es tatsächlich", erklärt die Wanderführerin. "Die Tour ist nicht sehr schwer, aber wir sind im Bergischen, und das braucht doch Kondition und Übung."

Weitere Informationen und Anmeldungen bei Dorothee Mühlenbruch, erreichbar telefonisch unter Ruf 02433 4474976 oder per E-Mail an info@wanderfreuden.eu.

(gala)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

HÜckelhoven: Am Rinderbach ins Paradies


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.