| 00.00 Uhr

Erkelenz
"Am Schneller essen" feiert Zehnjähriges

Erkelenz. Seit zehn Jahren bietet die Evangelisch freikirchliche Gemeinde Gottes in Erkelenz jeden Dienstag ab 18 Uhr das Projekt "Am Schneller essen" an - eine kostenlose Mahlzeit für bedürftige Menschen. Dieses Jubiläum wird am 23. August mit einem Sommerfest und am 13. September mit einem Benefizkonzert gefeiert.

"Bedürftigkeit ist für die Erkelenzer Freikirche dabei nicht nur eine Sache des Geldes, sondern auch der Beziehungen, Wertschätzung und der gegenseitigen Unterstützung in Notlagen", erklärt Pastor Rüdiger Puchta. "Die Arbeit begann im Herbst 2006 mit kleinen Anfängen und ist in den zehn Jahren für viele Erkelenzer, neben Tafel oder Caritas, zu einer festen Anlaufstelle der Hilfe und Begegnung geworden." Am 23. August soll das zehnjährige Bestehen bei einem Sommerfest mit Tombola, Clown und Spielstationen gefeiert werden. Das Gemeindezentrum und der Gemeindegarten (Am Schneller 8-10) sind von 15 bis 20 Uhr für Besucher geöffnet.

Am 13. September ab 19.30 Uhr folgt ein "Benefizkonzert mit dem internationalen Chor Global-Voices mit Teilnehmern aus Uganda und Brasilien", kündigt Pastor Puchta an. "Konzerte mit den Global-Voices sind eine perfekte Mischung der lokalen Kulturen in Tanz, Gesang und Rhythmus sowie lebendige Zeugnisse des Lebens und des Glaubens. Sie ziehen das Publikum auf charmante Weise in den Bann und nehmen die Menschen mit auf eine Reise in ihre Länder. Einige der Sängerinnen und Sänger sind Halb- oder Vollwaisen, die durch Patenschaften vom Kinderhilfswerk Global-Care gefördert wurden." Das Konzert findet in der Erkelenzer Freikirche am Schneller statt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: "Am Schneller essen" feiert Zehnjähriges


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.