| 00.00 Uhr

Erkelenz/Hückelhoven
Bäckerei Malten schließt Hotel, Café und Filialen

Erkelenz/Hückelhoven. Bereits am 31. März ist letzter Verkaufstag. Ende für Baal, Erkelenz, Schwanenberg und Effeld. Von Gabi Laue

Das Aus wurde am Dienstag per Facebook verkündet: Die Familie Malten schließt bereits zum 31. März Hotel, Bäckerei und Café in Baal, zwei ehemalige Lütterforst-Filialen in Erkelenz und Schwanenberg, und die Amici Beach-Filiale auf dem Campingplatz am Effelder Waldsee wird zur neuen Saison ab April erst gar nicht mehr geöffnet.

Im Januar 2014 hatten Anke und Herbert Malten in Baal das umgebaute Café Justen an der Bahnstraße eröffnet. Es gab viel positive Resonanz von Kunden, die noch echtes Bäckerhandwerk schätzen, auf das vielfältige Angebot an Brot und Kuchen. Der gemütliche Gastraum war in romantischen Pastellfarben und nostalgischer Dekoration liebevoll gestaltet. Das Hotel bot elf Betten in sieben Zimmern, Gäste schätzten den freundlichen Service und leckeres Frühstück.

"Wir backen nach guter alter Tradition in Handarbeit", heißt es auf der Internetseite des Café Malten. Die Bäckerei präsentierte eine große Auswahl an Brot, Brötchen und Backwaren (auch sonntags morgens), wechselnde Eigenkreationen (wie "König Ludwig", ein Roggen-Dinkel-Malzbrot) sowie herrliche Torten. Als Lieferservice war das Unternehmen Partner für die "Frühstückszwerge" im Kreis Heinsberg.

Erst Anfang Dezember 2015 hatte die Bäckerei Malten zwei ehemalige Filialen der Traditionsbäckerei Lütterforst übernommen - im Oerather Mühlenfeld an der Xantener Allee in Erkelenz und in Schwanenberg, am Schwanenberger Platz. Hier sollten auch bewährte Produkte aus dem Sortiment von Lütterforst weiterhin angeboten werden. Bereits im Sommer war eine weitere Filiale als "Amici Beach Bäcker" auf dem Gelände des neuen Campingplatzes Amici Lodges in Effeld eröffnet worden.

"Letztendlich konnten wir dem allgemeinen Kostendruck und vor allem dem Druck durch die Konkurrenz der Supermärkte und Backketten nicht standhalten", teilte Herbert Malten gestern auf Nachfrage der Redaktion mit. "Alle Betriebe werden komplett geschlossen und auch nicht irgendwo anders betrieben", erklärte der Bäcker. Am Donnerstag nach Ostern sei definitiv Schluss. "Traurig, dass wieder ein handwerklicher Bäcker seine Türen schließt", kommentierte Malten das Ende. Und auf der Facebook-Seite heißt es: "An dieser Stelle möchten wir uns aber bei allen treuen Kunden, und das war die Mehrheit, bedanken."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz/Hückelhoven: Bäckerei Malten schließt Hotel, Café und Filialen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.