| 00.00 Uhr

Erkelenz
Bücherbörse unter neuer Leitung

Erkelenz. Die jährliche Bücherbörse des Heimatvereins der Erkelenzer Lande findet am Samstag und Sonntag, 26. und 27. November, statt. Jeweils von 11 bis 18 Uhr kann man im Alten Rathaus oben wieder schmökern, recherchieren und Heimat-Lektüre erwerben. Nachdem Heimatvereins-Geschäftsführer Theo Görtz die Bücherbörse 25 Jahre lang mit seiner Familie organisiert hatte, ist Hubert Rütten, Leiter des Arbeitskreises Erforschung und Darstellung der Geschichte im Heimatverein, dieses Jahr erstmalig verantwortlich.

Neben den rund zwei Dutzend Büchern aus der Schriftenreihe des Heimatvereins (über ein halbes Dutzend nur noch als Ansichtsexemplar verfügbar und vergriffen), den CDs, Kartografien und Postkarten sowie Broschüren, dem Fotoband "Erkelenz - mittendrin und rundherum", Gratis-Flyern zu Stadtrundgängen und Radtouren, bildet der Vertrieb der Baux-Chronik den Schwerpunkt der Börse. Heimatfreunde bieten Einblick in ihren Bestand und stellen Schätze zum Erwerb zur Verfügung. Es gibt ein umfangreiches Antiquariat mit "allen möglichen Büchern".

(gala)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Bücherbörse unter neuer Leitung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.