| 00.00 Uhr

Erkelenz
Capellmann siegt beim Skat

Erkelenz. Bestes Streichergebnis ausschlaggebend für den Titelgewinn.

Zum entscheidenden zwölften Spieltag der Erkelenzer Skatmeisterschaft 2015 fanden sich 30 Skatfreunde in der Gaststätte Kirchhofer ein. Nicht zuletzt auch wegen der teilweise großen Differenzen bei den Streichergebnissen konnten sich noch mehrere Skatfreude Hoffnungen auf den Titelgewinn machen, so dass für Spannung gesorgt war. Am Ende setzte sich mit Helmut Capellmann der Spieler mit dem besten Streichergebnis durch, da er sich noch um 822 Punkte auf insgesamt 17.958 verbessern konnte. Die Plätze zwei und drei in der Jahreswertung belegten Dieter Beumers (17.597) und Helmut Jakobs (17.574).

In der Tageswertung ging es ebenfalls äußert knapp zu, da zwischen den Plätzen eins bis drei gerade einmal drei bzw. 28 Punkte lagen. Den Tagessieg sicherte sich Heinz Randerath (2925) vor Walter Dohmen (2922) und Helmut Jakobs (2897).

Jahreswertung (Endstand): 1. Helmut Capellmann, Herz Dame Stahe-Niederbusch (17.958 Punkten), 2. Dieter Beumers, Birgden (17.597), 3. Helmut Jakobs, SC 1979 Myhl (17.574).

Die Meisterehrung und Auszahlung der Geldpreise der Jahreswertung erfolgt am 1. Spieltag der Erkelenzer Skatmeisterschaft 2016, der am Dienstag, 19. Januar, 19.30 Uhr, in der Gaststätte Kirchhofer, Erkelenz, Krefelder Straße 25, stattfindet. Alle Skatspieler sind zur Teilnahme an der Erkelenzer Skatmeisterschaft 2016 eingeladen. Von den an den zwölf Wertungsturnieren erzielten Ergebnissen fließen die besten sieben Ergebnisse in die Jahreswertung ein. Sowohl bei den einzelnen Wertungsturnieren als insbesondere auch in der Jahreswertung (garantiert insgesamt mindestens 600 Euro bei 15 Preisen) sind lukrative Geldpreise zu gewinnen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Capellmann siegt beim Skat


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.