| 00.00 Uhr

Erkelenz
Chorworkshop "Klingende Kirche"

Erkelenz. Zum inzwischen vierten offenen Chorworkshop unter dem Motto "Klingende Kirche" lädt die Pfarrei Christkönig in Erkelenz ein. In diesem Jahr steht der Komponist Josef Gabriel Rheinberger mit seiner Missa g-Moll "sincere in memoriam" op. 187 für dreistimmigen Frauenchor im Mittelpunkt. Während der Arbeit an der Komposition erfuhr Rheinberger, dass Johannes Brahms gestorben war. Daher ist ihm die Messe gewidmet: "sincere in memoriam" (in aufrichtiger Erinnerung).

Unter der Leitung von Kantor Stefan Emanuel Knauer und Kirchenmusiker Manfred Bühl beginnt der Workshop am Freitag, 27. Oktober, um 19 Uhr im Pfarrzentrum am Johannismarkt. Der Samstag und Sonntag stehen komplett als Probentage zur Verfügung. Es werden die sechs Teile der Messe gemeinsam, aber auch in getrennten Proben einstudiert. Am Dienstag, 31. Oktober, ist ab 20 Uhr in der Pfarrkirche St. Lambertus Erkelenz eine Generalprobe, die Aufführung der Messe ist im Hochamt an Allerheiligen, 1. November, ab 10 Uhr.

Eingeladen zu dem Workshop sind alle Sängerinnen, die Chorerfahrung und einen sicheren Umgang mit der eigenen Stimme mitbringen, weil es sich laut Knauer bei diesem Werk um anspruchsvolle Chorliteratur handelt. Die Teilnahme an diesem Wochenende ist kostenfrei, berechnet wird lediglich ein Betrag von 5 Euro für die Chornoten. Anmeldungen sind bis zum 13. Oktober an Kantor Stefan Emanuel Knauer, Johannismarkt 15, 02431 97437320, knauer@christkoenig-erkelenz.de zu richten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Chorworkshop "Klingende Kirche"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.