| 00.00 Uhr

Erkelenz
"Classics in Concert" - Musik verbindet

Erkelenz: "Classics in Concert" - Musik verbindet
Bürgermeister Peter Jansen (r.) empfing die jungen Musiker gestern in der Burg und kam mit ihnen ins Gespräch. FOTO: Jürgen Laaser
Erkelenz. "Classics in Concert" heißt es am morgigen Samstag, 16. September, um 17 Uhr in der Stadthalle. Unter der musikalischen Leitung des Initiators Josef Paczyna findet das Konzert im Rahmen des achten deutsch-polnischen Jugendprojektes statt. Das Orchester der Karol Symanowski Musikschule aus Breslau (Dirigent ist Marcin Grabosz), Pianisten der Kreismusikschule Heinsberg und die Big Band des Cusanus-Gymnasiums Erkelenz (Dirigent ist Thorsten Odenthal) konzertieren dabei gemeinsam.

Bürgermeister Peter Jansen nutzte gestern die Gelegenheit, die jungen Musikerinnen und Musiker zu begrüßen und hatte in die Burg eingeladen. Jansen würdigte den Einsatz von Josef Paczyna: "Wenn man sich kennt, wenn man Fremdes kennenlernt und sich wohlfühlt, dann ist der Sinn eines solchen Projektes erfüllt." Auch Paczyna ist erfreut, was aus seiner Idee geworden ist: "Es ist ein lebendiger Kontakt entstanden, der sich durch die Jahre zieht."

Für den heutigen Freitag kündigte Paczyna noch intensive Proben an, ehe dann morgen das Konzert beginnt. Karten (10 Euro, ermäßigt 8) gibt es bei Viehausen, Kölner Straße.

(back)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: "Classics in Concert" - Musik verbindet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.