| 00.00 Uhr

Erkelenz
Das sind die Highlights des Restsommers

Erkelenz: Das sind die Highlights des Restsommers
FOTO: Armin Fischer (arfi)
Erkelenz. Weltstars auf der Konzertbühne lauschen? Im Wasser die Hindenburgstraße hinunterrutschen? Bei diversen Festen fein dinieren und flanieren? Auf all das und noch viel mehr können Sie sich bis Anfang September noch freuen. Von Florian Vetterle und Fabian Luft

Zuhause geblieben in diesem Sommer? Oder schon aus den Ferien zurück? Kein Problem, dieses Jahr bietet auch die Heimat reichlich Abwechslung, von Stadtfesten über Konzerte bis hin zu ungewöhnlichen Events. Folgendes steht vor der Tür:

Freitag, 24. Juli Xavier Naidoo ist im Sparkassenpark zu Gast. Der Soul- und R&B-Sänger wurde als Mitglied der "Söhne Mannheims" und mit Hits wie "Dieser Weg" bekannt, er war Juror bei "The Voice of Germany" und hatte zuletzt Erfolge mit der Show "Sing meinen Song". Tickets für Stehplätze sind erhältlich ab 50 Euro, für Sitzplätze ab 62 Euro. Einlass ist ab 17.30 Uhr, Beginn des Konzertes ist um 20 Uhr.

Beim "Eine-Stadt-Fest" werden die Luftballons aufsteigen.

Samstag, 25. Juli Das zweitägige "Fest am See" im Schlosspark Wickrath beginnt. Bei der 40. Austragung stehen unter anderem ein Bauern- und Gartenmarkt mit über 70 Ausstellern und das traditionelle Oldtimer-Trecker-Treffen auf dem Programm. Bands wie "Fandango" und "Die barmherzigen Plateausohlen" treten auf. Das Fest entstand ursprünglich übrigens aus der Idee, die zuvor eigenständige Stadt Wickrath nach der kommunalen Neuordnung 1975 nicht einfach sang- und klanglos verschwinden zu lassen.

Samstag, 1. August Jan Delay & Disko No.1 treten ab 18 Uhr im Sparkassenpark auf. Delay ist für Hits wie "Oh Jonny" oder "Sie kann nicht tanzen" bekannt. Mit einem Background-Chor ("Delaydies") und Bläsern ("Jonny Blazers") wird für das passende musikalische Ambiente gesorgt. Tickets für das Event sind ab 41,90 Euro erhältlich. Einlass ab 17 Uhr.

Sonntag, 2. August Die "Kunstgeschwister" Timo und Mike Kucksdorf veranstalten erstmals das "Big Food Street Kitchen Festival", und zwar unter der Autobahnbrücke an der Trabrennbahn. Verschiedene Foodtrucks und Essensstände mit Winzern und Brauern sind vor Ort, Weine, Bier und frisch zubereitete Delikatessen können genossen werden. Dabei soll für alle Geschmäcker etwas dabei sein, egal ob vegan, glutenfrei, afrikanisch oder gutbürgerlich. Die Kunstgeschwister wählten die Location ganz bewusst aus, um das Festival zumindest ein wenig so wirken zu lassen, als sei man in New York, Boston oder London auf einem Markt. Freitag, 7. August Das dreitägige Ritterfest an Schloss Rheydt lässt auch in diesem Jahr keine Wünsche von Mittelalterfans offen. Im Programm sind unter anderem vorgesehen das große Ritterturnier "Das Vermächtnis von Schloss Rheydt" sowie ein Nachtturnier mit vielen Feuereffekten (am Samstag um 21.30 Uhr. Neben einem Tavernenspiel gibt es natürlich auch wieder einen großen mittelalterlichen Markt. Samstag, 8. August Zum ersten Mal gibt es einen Sommernachtsmarkt in Rheydt. In der Zeit von 18 bis 24 Uhr werden vom Marktplatz über den Harmonieplatz bis hin zur Hauptstraße alle freien Flächen von Ausstellern verschiedenster Art belebt. Lokale Geschäfte und Künstler präsentieren sich und ihre Werke auf der Hauptstraße, Köstlichkeiten aus aller Welt werden an Street-Food-Ständen gereicht. "Luca", "The Riviera Brothers" und "Die Alex" sorgen für die Musik, dazu ist eine spektakuläre Feuershow Mönchengladbacher Künstler geplant. Organisator und Initiator des Sommernachtsmarkts in Rheydt ist der Verein Kulturkram, der sich schon seit Jahren kulturell engagiert und beispielsweise den Singer-Songwriter-Slam im BIS-Zentrum an der Bismarckstraße etabliert hat.

Freitag, 14. August Schon zum 13. Mal steht das "Eine-Stadt-Fest" im Terminkalender - wie gehabt findet es auf der ehemaligen Stadtgrenze, der Brucknerallee, der Richard-Wagner-Straße und der Breite Straße, statt. Highlight ist neben dem musikalischen Bühnenprogramm, der großen Kids World und dem Kunst- und Handwerkermarkt wieder die exquisite Gourmet-Meile mit ihren internationalen Köstlichkeiten. Und natürlich gibt es auch wieder die Möglichkeit, mit Ballons in den Himmel über Rheydt und Gladbach aufzusteigen. Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners wird auch dieses Jahr die Veranstaltung mit seiner Schirmherrschaft unterstützen. Das Fest ist am Freitag von 18 bis 24 Uhr, am Samstag von 12 bis 24 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr statt. Das Bühnenprogramm geht am Freitag und Samstag bis 22 Uhr und am Sonntag bis 20 Uhr.

Samstag, 15. August Noch eine Premiere: Die größte Pool-Party der Region bietet an der frischen Luft eine große Bühne, Pools, Rutschbahnen, Wasserschlachten, BBQ & Burger, Cocktails, Kratz- und Wassereis. Außerdem stehen Liegelandschaften bereit. Das Ticket kostet im Vorverkauf 22 Euro zuzüglich einer Gebühr. VIP-Tickets kosten 40 Euro und beinhalten außerdem einen gefrorenen Cocktail zur Begrüßung, Stoffbeutelchen für Verzehr-Coins, einen Liegestuhl und Zugang zur separaten VIP-Area. Die Sause startet pünktlich um 12 Uhr auf dem Messegelände des Nordparks - nun hoffen die Macher nur noch auf bestes Sommerwetter. Freitag, 21. August Schlagersängerin Andrea Berg ist ab 19.30 Uhr im Sparkassenpark zu Gast. Die gebürtige Krefelderin ist durch Hits wie "Träume lügen nicht" und "Du hast mich 1000 mal belogen" bekannt. Über 300 000 Menschen besuchten ihre letzte Tournee "Atlantis". Das einzige Sommer-Konzert von Andrea Berg im Westen Deutschlands findet in Gladbach statt. Für den Auftritt der Krefelderin sind Tickets nur noch zwei Preisklassen verfügbar.

Samstag, 22. August Die Show "Rhythm of the Dance" der "National Dance Company of Ireland" vereinigt Irish und Modern Dance mit romantischen Tanzszenen. Als Special Guests werden "The Young Irish Tenors" auf der Bühne stehen. Die drei Sänger begeistern mit Liedern wie "Danny Boy", "Molly Malone" und "Star of County Down". Weltweit gab es bisher über fünf Millionen begeisterte Zuschauer und Auftritte in 51 Ländern. Die Show im Rahmen der Sommermusik Schloss Rheydt beginnt um 20.30 Uhr. Tickets sind ab 39,90 Euro erhältlich.

Sonntag, 23. August "City Slide" kommt nach Mönchengladbach. Vom Alten Markt bis zur Hindenburgstraße wird eine Wasserrutsche aufgebaut, die nach Kauf eines Tickets für jeweils zwei Stunden "berutscht" werden kann, und zwar so oft, wie man möchte. Beginn ist um 12 Uhr, Ende um 20 Uhr. Das Event wurde zuletzt bereits in München veranstaltet.

Sonntag, 23. August Noch mal Sommermusik an Schloss Rheydt: Altmeister Albert Hammond spielt auf seiner "Songbook"-Tour Hits wie "It never rains in Southern California" und "Down by the river". Der Sänger und Songwriter verkaufte weltweit insgesamt 360 Millionen Tonträger - von dem 71-Jährigen stammen viele Lieder, die bereits seit über 50 Jahren Hits sind. Der gebürtige Londoner, der in Gibraltar aufwuchs und in den USA lebt, ist in der "Hall of Fame" für Songwriter vertreten. Die Show beginnt um 20 Uhr, Tickets sind ab 27,50 Euro erhältlich.

Dienstag, 25. August Für grooviges Soulfeeling sorgt Laith Al-Deen ab 20.30 Uhr mit seiner Tourband am Rheydter Schloss, einmal mehr im Rahmen der Sommermusik. Der Künstler hat bereits über eine Million Tonträger verkauft, er hatte vier Gold-Alben und Echo-Nominierungen. Bekannte Lieder sind "Bilder von dir", "Alles an dir" "Dein Lied" oder auch "Kleine Helden". Mittwoch, 26. August Schlagermusiker Dieter Thomas Kuhn tritt um 20.30 Uhr an Schloss Rheydt auf (Einlass 18.30 Uhr) auf. Er wurde als erfolgreicher Vertreter des Schlager-Revivals der 1990er Jahre populär und erhielt den Spitznamen "Die Singende Fönwelle". Er gewann 1997 den deutschen Schallplattenpreis und im Jahr darauf den Echo. Kuhn interpretierte Hits wie "Es war Sommer" und "Sag' mir Quando, sag' mir wann". Tickets können für 33,20 Euro an allen autorisierten Vorverkaufsstellen erworben werden.

Donnerstag, 27. August Die Gewinner der Vox-Sendung "X-Factor", das Duo Mrs. Greenbird, spielen um 20.30 Uhr an Schloss Rheydt. Im Gepäck haben sie ihr zweites Album "Postcards", das in Nashville, Tennessee, aufgenommen wurde. Tickets gibt es ab 31,50 Euro.

Freitag, 28. August Krawall und Remmidemmi verspricht die Show der Band "Deichkind", die um 20 Uhr im Sparkassenpark beginnt. Deichkinds bekannte Hits wie "Leider geil" und "Bon Voyage" dürfen nicht fehlen, frei nach dem Motto des aktuellen Albums "Niveau weshalb warum". Merkmale der Band sind die oftmals schrillen Outfit und ihre ironisch-humorvollen Texte. Für das Konzert sind noch Tickets ab 41,45 Euro verfügbar.

Samstag, 29. August "Fun & Friends" lassen im Konzert "Music was my first love" der Sommermusik Schloss Rheydt Welthits der Pop- und Rockgeschichte mit stimmigen Orchesterarrangements in neuen Tönen erklingen. Das Event beginnt um 20.30 Uhr. Tickets sind ab 23,50 Euro erhältlich.

Sonntag, 30. August Der puerto-ricanische Sänger und Gitarrist José Feliciano spielt um 20 Uhr an Schloss Rheydt. Feliciano wird von Kritiken als weltweit "bester lebender Gitarrist" betitelt. Er nahm über 45 Gold- und Platin-Platten auf. 1987 erhielt er einen Stern auf dem "Hollywood Walk of Fame". José Feliciano wird dieses Jahr 70, es ist sein einziges Konzert in Deutschland. Tickets sind ab 47,50 Euro erhältlich.

Freitag, 4. September Das Wiesnfest wird im Nordpark eröffnet. Bei zünftiger bayrischer Musik und leckeren Schmankerln können die "Münchener Gaudiblosn" und "Gipfelpower" erlebt werden. Tickets gibt es unter anderem im Palace St. George und im First-Reisebüro - ab 19,50 Euro zuzüglich 1,50 Euro Bearbeitungsgebühr. Am Freitag ist der Einlass um 17, der Beginn um 19 Uhr. Am Samstag ist das Fest ab 16.30 freigegeben und beginnt um 18.30 Uhr. Der neu eingerichtete "Wiesn-Familientag" beginnt am Sonntag um 11 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Das sind die Highlights des Restsommers


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.