| 00.00 Uhr

Erkelenz
Decke der B 221 wird in den Sommerferien erneuert

Erkelenz. Der Landesbetrieb Straßen NRW kündigt die Deckenerneuerung auf der Bundesstraße 221, Ortsumgehung Geilenkirchen, zwischen Gillrath und Tripsrath an. Ab dem 17. Juli bis etwa zum Ende der Sommerferien im August wird die Fahrbahn auf der B 221 zwischen der B 56 (Karl-Arnold-Straße/Sittarder Straße) und K 4 (Straeten) saniert.

In dem 400 Meter langen Abschnitt zwischen der K 4 (Straeten) und der Einmündung zur Landstraße erfolgt die Sanierung bei halbseitiger Sperrung mit Hilfe einer Baustellenampel, teilt die Landesbehörde mit. Für die Arbeiten sind ungefähr drei Wochen eingeplant. Gleichzeitig wird für die Sanierung des 3,4 Kilometer langen Bereichs zwischen der Einmündung zur Landstraße und der B 56 (Karl-Arnold-Straße/Sittarder Straße) eine Einbahnstraße in Richtung Aldenhoven eingerichtet. Der Verkehr aus Richtung Aldenhoven in Richtung Heinsberg wird über eine Umleitung über Sittarder Straße/Berliner Ring/Landstraße wieder auf die B 221 geführt. Weil im Baustellenbereich mit größeren Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist, werden die Verkehrsteilnehmer vom Landesbetrieb Straßen gebeten, die Baustelle großräumig zu umfahren.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Decke der B 221 wird in den Sommerferien erneuert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.