| 00.00 Uhr

Erkelenz
Der Lions-Club Selfkant spendet 6000 Euro an die Tafel

Erkelenz. Der Lions-Club Selfkant spendete jetzt 6000 Euro an die Erkelenzer Tafel. Mit dem Geld ist die Anschaffung eines Kühlsystems fürs Transportfahrzeug geplant.

Über den Besuch von Marcel Ballas, Präsident des Lions-Club Selfkant, und Volkmar Reitzenstein, Geschäftsführer und Inhaber der Bauunternehmung H.-K. Jansen GmbH & Co. KG aus Erkelenz und Mitglied des Lions-Clubs, freute sich Manfred Fröhlich, Vorsitzender der Erkelenzer Tafel. Hatten die beiden doch einen Scheck in Höhe von 6000 Euro mitgebracht, den sie in den Räumen der Tafel auf der Krefelder Straße 5a in Erkelenz überreichten.

"Herzlichen Dank, dass Sie an uns gedacht haben", sagte der Vorsitzende der Tafel. Die Spende sei angedacht, um das Transportfahrzeug mit einem Kühlsystem umzurüsten, damit auch Tiefkühl-Produkte transportiert werden könnten. Fröhlich nutzte die Gelegenheit, um Ballas und Reitzenstein die Räumlichkeiten der Tafel vorzustellen, in denen sie seit Jahresbeginn beheimatet ist. Im Verkaufsraum, wo die Scheckübergabe stattfand, waren gerade einige Mitarbeiter dabei, die Waren - Obst, Gemüse, Brot und Getränke - einzusortieren. Der Vorsitzende zeigte anschließend noch einen weiteren Raum mit Kühlschränken sowie den Kühlraum. "Jede Woche unterstützen wir mit der Tafel rund 600 Menschen", erklärte Manfred Fröhlich. Neben denjenigen, die von Hartz IV betroffen seien, und Rentnern würden immer mehr Asylbewerber die Erkelenzer Tafel aufsuchen. Oftmals gebe es hier ein Sprachproblem, so Fröhlich. Bei der Erkelenzer Tafel seien 31 Ehrenamtliche beschäftigt, erklärte er noch.

Marcel Ballas wies darauf hin, dass das Spendengeld bei einem Betriebsfest der Bauunternehmung H.-K. Jansen GmbH & Co. KG aus Erkelenz auf Initiative Reitzensteins gesammelt wurde. Die Unterstützung der Erkelenzer Tafel mit der Spende, sagte Marcel Ballas, entspreche dem Leitsatz des Lions-Clubs: "Wir fördern Junge und kümmern uns um Bedürftige im Kreis Heinsberg."

(ewl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Der Lions-Club Selfkant spendet 6000 Euro an die Tafel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.