| 00.00 Uhr

Erkelenz
Dieb nutzt Lüftungszeit und stiehlt im Schlafzimmer

Erkelenz. Mit Schmuck aus dem Nachttisch auf und davon.

Am Sonntagmorgen lüftete die Bewohnerin eines Hauses am Lambertusweg gegen 9.55 Uhr ihre Wohnung. Dazu öffnete sie auch ein Schlafzimmerfenster.

Als sie sich kurz darauf in einem anderen Raum aufhielt, hörte sie verdächtige Geräusche. Sie ging ins Schlafzimmer und sah einen jungen Mann, der gerade ihren Nachttisch durchsuchte. Als dieser merkte, dass er ertappt worden war, sprang er aus dem Fenster und flüchtete. Es stellte sich heraus, dass er Schmuck und ein leeres Portemonnaie gestohlen hatte. Die Geldbörse fand sich später auf dem Grundstück. Der Täter war etwa 20 Jahre alt, ungefähr 1,70 Meter groß und kräftig. Er hatte gelocktes, schwarzes Haar und ein rundes Gesicht.

Bekleidet war er mit einer gemusterten Hose und einem schwarzen T-Shirt.

Hinweise zu diesem Fall werden erbeten an das Kriminalkommissariat 2 der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 9200.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Dieb nutzt Lüftungszeit und stiehlt im Schlafzimmer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.