| 00.00 Uhr

Erkelenz
Doppeljubiläum mit Tollitätenfamilie

Erkelenz. Die Knallköpp Golkrath werden 8x11 Jahre alt und ihre Musiker, die Tröteköpp, gibt es 2x11 Jahre. Kleine und große Tollitäten stammen aus Familie Kehren. Von Philipp Schaffranek

Kurz nachdem Hoppeditz Pauline Miczka (12) mit Klatschen, Trommeln und Fanfaren aus dem tiefen Schlaf geweckt wurde und die Jubiläumsession 8x11 Jahre der Karnevalsgesellschaft Knallköpp Golkrath eingeleitet war, zogen die Jecken wieder aus der Halle am Wiesengrund. Denn: "Wir haben da noch etwas in petto", kündigte Sitzungspräsident Wolfgang Mai an. Es dauerte nur wenige Augenblicke, bis die Knallköpp wieder in die Halle zogen. Angeführt von den Tröteköpp hatten die Karnevalisten nun zehn Mann mehr dabei: Die neuen Tollitäten Prinz Markus I. und Prinzessin Anke I. (Eheleute Kehren). Das Kinderprinzenpaar Elias I. (8) und Laura I. (7), die Kinder der Tollitäten. Dazu kam das Gefolge samt Paginnen Hannah Kehren (6) und Alina Tholen (3) sowie Prinzenführer, Zofe, Mundschenk, Kinderzofe und Generalintendant der Hofgalerie.

Der Vorsitzende der Karnevalsgesellschaft, Achim Kück, und die stellvertretende Bürgermeisterin, Astrid Wolters, überreichten die Insignien der Macht. Kaum waren die Tollitäten proklamiert, verkündeten sie schon ihre närrischen Regeln. Und es wird ein hartes Regiment sein unter Prinz Markus I., der ansonsten Leiter der Tröteköpp ist. Die Musikgruppe feiert ebenfalls Jubiläum. Es gibt sie 2x11 Jahre, weshalb der Prinz sie dazu aufforderte, besonders für gute Stimmung zu sorgen. Wer sich nicht an die Regeln hält oder Fehler macht, muss schnell eine Runde ausgeben. Erst nur für Tollitäten und Gefolge, bei mehrfachem Verstoß für die gesamte Karnevalsgesellschaft. Mit großer Freude nahm der Prinz auch alle politische Macht an sich. Peter Jansen sei ab sofort ein "Bürgermeister DPU" - dem Prinzenpaar untergeordnet. Für politische Fehlentscheidungen hafte er dennoch.

Zum Sessionsauftakt stellten die Knallköpp ihre Mini-Garde und die Garde-Drei vor. Einzelmariechen Johanna Kück (21) konnte ihren neuen Tanz erstmals aufführen. Auch die gemeinsame Showtanzgruppe der Knallköpp und Katzeköpp aus Katzem, "De Knallkatzen", tanzten ihren neuen Showtanz.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Doppeljubiläum mit Tollitätenfamilie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.