| 11.14 Uhr
Erkelenzer Land
Einbrecher in Wohnungen, Pfarrbücherei und Kita
Erkelenzer Land. In die Pfarrbücherei in Holzweiler ist eingebrochen worden. Die Tat ereignete sich zwischen den Sonntag 29. September und 6. Oktober. Von Andreas Speen

Unbekannte brachen durch ein Fenster in die Räume an der Niederstraße ein. "Nach ersten Feststellungen erbeuteten die Täter etwas Bargeld aus einem Sparschwein und einer Wechselgeldkasse", erklärte Polizeisprecher Jürgen Heitzer.

In den Kindergarten in Kückhoven wurde ebenfalls eingebrochen. Unbekannte warfen zwischen Freitag, 4. Oktober, und Sonntag, 6. Oktober, eine Scheibe der Eingangstür zum Kindergarten an der Servatiusstraße ein. Anschließend betraten sie das Gebäude und durchsuchten die Räume. Was die Täter mitnahmen, wird von der Polizei noch ermittelt.

Ein Fotoapparat und ein Laptop waren die Beute bei einem anderen Einbruch. Unbekannte waren zwischen Samstag um 8 Uhr und Sonntag um 21.30 Uhr durch eine Kellertüre in ein Haus am Ophover Weg in Wegberg eingedrungen. Die gesamte Wohnung wurde durchsucht.

In ein Haus am Pappelweg im Wassenberger Ortsteil Orsbeck brachen Unbekannte außerdem noch ein. Zwischen Samstag, 7 Uhr, und Sonntag, 11.30 Uhr, wurde von den Tätern ein Fenster aufgehebelt. Anschließend durchsuchten sie die Wohnung. Ob etwas gestohlen wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahmen noch nicht fest. Mit Schmuck als Beute verließen Einbrecher einen weiteren Tatort. In ein Haus an der Ratheimer Straße in Luchtenberg wurde am Wochenende (Samstag, 9 Uhr, bis Sonntag, 17.15 Uhr) eingedrungen. Dafür hatten die Täter ein Fenster aufgehebelt. Sie durchsuchten die Räume, und nach ersten Feststellungen der Polizei ist Schmuck erbeutet worden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar