| 00.00 Uhr

Erkelenz
Electrisize startet mit Verkaufsrekord

Erkelenz: Electrisize startet mit Verkaufsrekord
Die Electrisize-Bühne in diesem Jahr. FOTO: Resch (Archiv)
Erkelenz. Mit einem neuen Rekord ist das "Electrisize Festival" in Erkelenz in den Vorverkauf gestartet. Innerhalb weniger Stunden haben sich mehr als 3000 Besucher Tickets für das Festival im August 2018 gesichert, teilen die Veranstalter mit.

"Aktuell sind wir noch in der ,Early Bird'-Phase", erklärt Organisator Raphael Meyersieck in einer Pressemitteilung, "wir bieten also noch Tickets zu einem vergünstigten Preis an."

Seit dem vergangenen Wochenende sind Karten für die nächste Auflage des Musikfestivals erhältlich. "Nachdem wir dieses Jahr erstmals ausverkauft waren, hatten wir mit einer hohen Nachfrage gerechnet. Dass der Ansturm so groß war, freut uns aber ganz besonders", erklärt Meyersieck. Vergünstigte Festivaltickets für 63 Euro für zwei Tage sind im Internet unter www.electrisize.de erhältlich - solange der Vorrat reicht, höchstens aber bis Ende des Jahres. Ab Januar 2018 gilt der reguläre Preis von 69 Euro (plus Gebühren). Ebenfalls erhältlich sind VIP-Karten (99 Euro) und Tickets für den Campingbereich in unmittelbarer Nähe des Festivals (29,50 Euro).

Parallel zum Vorverkauf laufen die Planungen für das Electrisize Festival 2018 auf Hochtouren, das am 10. und 11. August auf Haus Hohenbusch bei Hetzerath stattfindet. Mit seinem Team plant Meyersieck wieder ein musikalisches Programm mit mehr als 80 DJs. Konkrete Namen werden erst im nächsten Jahr veröffentlicht. Das Electrisize Festival wurde 2009 gegründet und findet seit 2013 auf Hohenbusch statt. In diesem Jahr kamen an zwei Tagen rund 15.000 Gäste.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Electrisize startet mit Verkaufsrekord


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.