| 00.00 Uhr

Erkelenz
Elite des karnevalistischen Tanzsports in Erkelenz

Erkelenz: Elite des karnevalistischen Tanzsports in Erkelenz
Die Ü 15-Mädchen der TSG Lövenich-Baal. FOTO: JÜRGEN BOIX
Erkelenz. Es fliegt schon ein Hauch Karneval durch die Luft. Der "Elfte im Elften" ist nicht mehr weit, erste Vorboten sind traditionell die Tänzer, die kurz vor Beginn der neuen Saison mit ihren Turnieren erste Akzente setzen.

Heute und morgen kommt die Elite des im Bund Deutscher Karneval organisierten karnevalistischen Tanzsports in Erkelenz zusammen. Zum zwölften Mal findet in der Erka-Halle das offene BDK-Qualifikationstanzturnier statt. Die Starter tanzen um die Teilnahme an den Halbfinals Nord und Süd der Deutschen Meisterschaften. Los geht es heute und morgen um 9 Uhr. Am heutigen Samstag sind die Altersklassen I (Jugend/Jahrgänge 2005 bis 2010) und II (Junioren/Jahrgänge 2001 bis 2004) am Start, morgen tanzt die Altersklasse III (Ü 15). Solisten, Paare und Garden werden am Start sein, sie präsentieren ihre Garde- und Schautänze.

Erwartet werden insgesamt rund 500 Tänzer, die für rund 120 Starts sorgen. Die Teilnehmer kommen längst nicht nur aus dem heimischen Gebiet, auch aus Attendorn, Bocholt, Düren, Erfurt, Heidelberg, Ludwigshafen, Mannheim, Nürnberg und Trier reist man an. Für Erwachsene kostet der Eintritt acht Euro, Kinder zahlen fünf Euro.

Erneut werden die beiden Turniertage ausgerichtet von der Vereinigung der Karnevalsgesellschaften der Erkelenzer Lande (VKAG) in Zusammenarbeit mit der Tanzsportgemeinschaft Lövenich-Baal. Das Finale der Deutschen Meisterschaften findet übrigens am 5. und 6. März 2016 in Karlsruhe statt.

(back)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Elite des karnevalistischen Tanzsports in Erkelenz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.