| 00.00 Uhr

Erkelenz
Erik Schöddert an der Spitze des RWE-Liegenschaftsbereichs

Erkelenz. Bereichsleiter Alois Herbst ging in den Ruhestand. Sein Nachfolger ist seit 1999 im Rheinischen Revier für RWE tätig.

Erik Schöddert, bislang Leiter der Abteilung Umsiedlungen und Liegenschaften bei RWE Power und dadurch in Erkelenz den von der tagebaubedingten Umsiedlung betroffenen Menschen bekannt, ist zum neuen Jahr Bereichsleiter für Umsiedlung und Flächenmanagement bei RWE Power in Köln geworden. Er löste Alois Herbst an der Spitze des Liegenschaftsbereichs ab, der nach 34 Jahren in den Ruhestand ging.

Erik Schöddert ist 45 Jahre alt, Architekt sowie Stadtplaner. Seit 1999 arbeitet er beim Energiekonzern RWE, der die Braunkohlentagebaue Garzweiler, Hambach und Inden betreibt. Er betreute für RWE zunächst die Umsiedlungen von Pier, Borschemich, Immerath, Manheim und Morschenich. 2006 wurde er Referent in der Tagebauplanung für den Tagebau Inden und gestaltete die Planung des Restsees Inden sowie die neue Landschaft Terra Nova im Rhein-Erft-Kreis mit. In seiner neuen Funktion ist Schöddert verantwortlich für Umsiedlungen, die Rekultivierung, die Bergschadensbearbeitung sowie die Liegenschaften und die Liegenschaftsentwicklung. Schöddert erklärt in einer Pressemitteilung, wie er die Aufgabe ausfüllen will: "Ich stehe zu unserer Mitverantwortung für die Region. Wie mein Vorgänger werde ich dazu beitragen, die tagebaubedingten Eingriffe im Dialog mit den vielen Ansprechpartnern in Gemeinden und Fachbehörden so sozialverträglich wie möglich zu gestalten und gemeinsam Chancen für eine positive Revierentwicklung zu nutzen." Matthias Hartung, Vorstandsvorsitzender der RWE Power AG, dankte Schödderts Vorgänger: Alois Herbst "hat nicht nur unser Unternehmen geprägt, sondern auch das Rheinische Revier maßgeblich mitgestaltet. Er war ein harter, aber fairer und verlässlicher Verhandler und deshalb ein geschätzter Ansprechpartner für die Fachbehörden und -verbände, die Gemeinden und Kreise und die Anrainer unserer Betriebe."

(spe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Erik Schöddert an der Spitze des RWE-Liegenschaftsbereichs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.