| 14.20 Uhr

Erkelenz
Erkelenzer wandern jetzt im Eifelverein

Erkelenz. Die bislang kleine Gruppe der Eifelfreunde Erkelenz möchte sich vergrößern. Auch daher haben sich die Wanderfreunde nun unter das Dach des großen Eifelvereins begeben. "Zum einen haben wir dies aus rationalen Gründen getan. Zum anderen war das aber auch ein Bauchgefühl", erläutert Wanderführer Detlef Püttmann aus Granterath, ehe er die rationalen Motive ein wenig näher erläutert: Sehr wichtig sei, dass der Eifelverein ausgebildete, geprüfte und zertifizierte Wanderführer habe, was den Anforderungen der Deutschen Wander- und Gebirgsvereine entspreche. Außerdem biete der Eifelverein das Wandersportabzeichen in Bronze, Silber und Gold an. Und sehr wichtig: "Im Eifelverein sind bei einem Schadensfall sämtliche Mitglieder bei allen Vereinsunternehmungen mit relativ hohen Entschädigungssummen unfall- und haftpflichtversichert." Zudem biete der Eifelverein Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Wanderführer und Fachwarte. Als nächste Wanderung steht am Sonntag, 25. April, eine Langschläferwanderung durchs Erkelenzer Land an. Treffpunkt ist um 11 Uhr der Praktiker-Parkplatz. Von Samstag, 1. Mai, bis Donnerstag, 6. Mai, wird in vier Etappen der Eifeler Nationalpark erforscht. Am Samstag, 8. Mai, folgen vier geführte Wanderungen am Ulmener Maar. Start ist um 7.30 Uhr wieder bei Praktiker.

Noch steht die offizielle Gründung des Eifelvereins Ortsgruppe Erkelenz aus: Zur Hauptversammlung lädt Detlef Püttmann deshalb für Samstag, 15. Mai, ab 16 Uhr in die Hauptschule am Zehnthofweg 2 ein. Unter anderen werden der Hauptvorstand und Hauptgeschäftsführer des Eifelvereins den Gründungsmitgliedern Rede und Antwort stehen. Danach werde ein "weißer Fleck auf der Landkarte der Eifelverein-Ortsgruppen zwischen Rhein, Maas und Mosel weniger sein", wünscht sich Wanderführer Püttmann.

Weitere Informationen bei Detlef Püttmann, Tel. 02431 81800, oder im Internet:

www.eifelverein.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Erkelenzer wandern jetzt im Eifelverein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.